Allgemein

Apfelkuchen

Mal Anders! Ich hatte letztens Lust auf Apfelkuchen. Allerdings wollte ich eine Alternative zu der Butter-Zucker-Ei-Version, etwas Vollwertigeres, mit viiieeeel Geschmack. Nach ein paar Versuchen habe ich dann das perfekte Rezept gefunden! Voller gesunder Mandeln une Äpfel, und so einfach, das kann gar nicht schief gehen!

Zutaten:

3 Äpfel, geschält und kleingeschnitten
300g gemahlene Mandeln
100g gemahlene Pekanüsse (oder Walnüsse, was euch inspiriert!)
35g geschmolzenes Kokosfett
2-3 TL Zimt, je nachdem wie intensiv ihr es mögt 🙂
4-5 EL Agavesirup (oder Honig)
4 EL Mandelmilch
100g Vollkornmehl (Buchweizenmehl geht auch, für eine glutenfrei Variante!)
200g Apfelmus (am besten hausgemacht)

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander vermengen, in eine rechteckige eingefettete Form geben und 20-30 Minuten bei 180°C goldbraun backen. Ihr werdet begeistert sein!!

AvON7q-vUSRc0mLvW65Rok_lKUlakTN94thK1qKCpKCP

9 replies »

  1. Super, das wird mein nächster Apfelkuchen. Habe seit ein paar tagen die Gewissheit einer Glutenunverträglichkeit, jetzt muss ich bei vielem umdenken, versuche mich gerade an den glutenfreien Broten mit div. selbst gemahlenen Mehlen. Der erste glutenfreie Schokokuchen ist gestern Abend gelungen, nun habe ich gleich etwas Neues, prima.
    Liebe Grüße auch an Gaston!, Marlies

    Gefällt mir

    • Freut mich, dass ich dich inspirieren konnte! Du solltest auch mal Quinoa ausprobieren, glutenfrei und voller Proteine 🙂 VIele meiner Rezepte sinf glutenfrei, wenn du mal Ideen brauchst 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s