Vegan&Vegetarisch

Haferflocken Cookies

Wenn ich mal Lust auf Süßes habe, kann ich das nicht ignorieren. Ich brauche dann etwas Süßes. Sofort. Und da kommen diese Haferflocken Cookies ins Spiel. Sie sind süß, aber nicht zu süß, fruchtig (dank der Banane) und schokoladig. So stillen sie meine Lust auf Süßes, ohne dabei im Magen zu liegen. Die Bananen stecken außerdem voller Magnesium und Kalium, was wichtig für eine gesunde Herzmuskulatur ist!

Zutaten:

3 große Bananen
190g Haferflocken
70g schwarze Schokolade (mind. 70%)
3EL Honig oder Agavesirup
1EL Kokosfett oder Kakaobutter

Zubereitung:

Die Bananen zerdrücken und mit Honig (oder Agavesirup) und Kokosfett vermengen. Schokolade in kleine Würfel schneiden und untermengen. Zum Schluss Haferflocken unterrühren bis eine klebrige Masse entsteht. 15 Cookies formen, auf ein eingefettetes Blech legen und bei 180°C Umluft 15-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen und genießen!

IMG-20151228-WA0022

3 replies »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s