Blog

2015, es war mir eine Ehre

Haben Horoskope recht oder sind sie totaler Blödsinn? Viele, die täglich die gratis Zeitungen in den Ubahnen lesen, kommen oft nicht drumherum: das Horoskop gehört genau so zu jeder Tageszeitung, wie die Nachrichten, das Wetter oder der Sport. Doch stimmen Horoskope? Ich teste es einmal, anhand von meinem Jahreshoroskop 2015.

Vorab: Ich hoffe Ihr hattet alle ein wundervolles Jahr 2015 und dass 2016 mindestens genau so toll wird!

Es war nicht sehr einfach noch ein Horoskop für das Jahr 2015 zu finden, da die meisten schon durch das Horostkop 2016 ersetzt worden sind. Aber nun gut, ich habe eines gefunden und zwar hier: Abendzeitung München

So wird das Jahr 2015 für die Skorpion-Frau (24.10.-22.11.).

Langsam, aber sicher kommt Schwung in die schillernde Persönlichkeit

Endlich verschwindet der ganze Druck. Die Konfrontation und Spannung aus dem letzten Jahr gehören der Vergangenheit an. Langsam erwachen die Lebensgeister, und es kommt Schwung in die schillernde Persönlichkeit. Sie hat gelernt, sich strukturiert zu bewegen und mit Nackenschlägen umzugehen. Das wird sich in 2015 förderlich bemerkbar machen. Trotzdem auf dem Teppich bleiben, alles ist noch nicht ausgestanden. Zum Frühlingsanfang sprießt die Liebe. Ab Mitte August bringt Jupiter den ersehnten Aufschwung. Im Dezember kann man aus dem Vollen schöpfen und das Jahr erfolgreich abschließen.

Ja gut, ich habe mich 2015 verändert. Aber wir verändern uns doch alle, tagtäglich. Wir machen jeden Tag neue Erfahrungen, lernen neue Menschen kennen und verändern uns dadurch.

Liebe, Flirt und Partnerschaft

Ein Jahr, um der Erfüllung seiner Ziele näher zu kommen. Zum Jahresbeginn scheint alles noch im Winterschlaf zu liegen. Doch schon Ende Januar und auch im Februar küsst sie ganz feurig die Muse. März und Anfang April kann man ernten, was man gesät hat. Ganz besondere Gefühle begleiten diese undurchschaubare Persönlichkeit. Jetzt kann sie sich verlieben, bestehende Partnerschaften festigen sich, und Unstimmigkeiten lösen sich auf. Jupiter setzt ab Mitte August ganz besondere Akzente. Sie blüht auf und erlebt angenehme Phasen. Im Oktober wird es so richtig spritzig. Singles machen neue Eroberungen.

Gut, also im Februar haben mein Ex und ich uns schlussendlich (nach einer mehrmonatigen Phase der Trennung) getrennt. Vermutlich hat es nur so lange gedauert, weil beide zwar wussten, dass es vorbei ist, aber keiner es aussprechen wollte.
Mitte August? Gut, das ist ein wenig gruselig. Mitte August lag ich in den Armen eines anderen Mannes, eines Mannes der mir gut tut. Und ich bin aufgeblüht, wobei dass weniger mit dem Horoskop zu tun hat, als eher mit der Tatsache, dass ich ausgezogen bin und frei bin.

Erfolg und Finanzen

Es stabilisiert sich einiges. Man spürt die Entspannung und hat wieder mehr Selbstvertrauen. Auf zu neuen Ufern, sagt das Jahr 2015. Rückschläge gehören der Vergangenheit an. Jetzt kann es nur noch aufwärts gehen. Allgemein fehlt zwar der richtige Rückenwind, doch langsam, aber sicher kommt man in das richtige Fahrwasser. Anfang April berufliche Schritte planen. Auch geschäftlich lässt sich einiges bewegen. Das zweite Halbjahr signalisiert eine glückliche Hand für die Finanzen. Ganz besonders im Oktober. Gönnen Sie sich jetzt selbst einmal etwas Schönes. Im Dezember sind lukrative Geschäfte möglich.

Im Oktober? Ich hatte das ganze Jahr nicht so viele Ausgaben auf einmal wie im Oktober. Und das mit den lukrativen Geschäften ging wohl auch an mir vorbei.

Gesundheit und Fitness

Zum Jahresbeginn etwas schlapp und lustlos. Das wird zwar etwas besser, aber so voll in Schwung kommt man 2015 nicht. Man wird immer wieder gezwungen, den inneren Schweinehund zu überwinden. Mit Neptuneinfluss lässt sich wunderschön meditieren. Das nimmt den Druck, unter den sich die leicht gereizte Dame oft setzt. Im Mai wäre ein Honeymoon-Wochenende Balsam auf die zarte Seele. Ebenso im Herbst. Das weckt so richtig die Lebensgeister. Auf jeden Fall regelmäßige sportliche Aktivitäten einplanen, auch wenn es schwerfällt. Lernen, nicht angreifbar zu sein. Das beruhigt ungemein.

Nicht? Zugegeben, gesundheitlich und körperlich gesehen war dieses Jahr ein Desaster: Ich bin mehrmals umgekippt aufgrund von zu niedrigem Blutdruck und Blutzucker, hatte hier und da eine Panikattacke, und bin die Treppe runtergefallen. Und eine Brille habe ich auch bekommen. Aber verdammt, wenn ich dieses Jahr schlapp und lustlos gewesen sein soll, dann weiß ich wirklich nicht wie ich bin wenn ich einmal „aufblühe“.

Ich hab nie wirklich daran geglaubt, dass Horoskope die Zukunft „vorhersehen“ können. Dadurch, dass sie relativ allgemein gehalten sind, kann auch vieles tatsächlich wahr werden. Doch sein ganzes Leben nach Horoskopen ausrichten sollte man nicht.

2015 war ein wundervolles Jahr, das ich zu den besten Jahren meines noch so jungen Lebens zählen würde!

11 replies »

  1. ich, als Skorpion, halte mich a mal an mein heutiges Horoskop:
    Für Erotik gibt es keine Sperrstunde, Skorpione würden sich da sowieso nicht drum scheren, also ist für Intimitäten rund um die Uhr eine gute Zeit. Ihre Leidenschaft erwacht auf der Schattenseite des Tages. Und mit dem erregenden Wissen: „Ich hab jetzt gleich einen Dreier! Bett, Decke und ich. Wow, das wird geil – die ganze Nacht!“ begeben sie sich zur (Un-)Ruhe. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s