Blog

22 Fragen an und über mich.

Doppelt gemoppelt und 2 Mal erwischt. Der „Liebster-Award“ beerhte mich schon wieder. Diesmal mache ichs mir einfach, und beginne einfach eine Fragensammlung.

Die liebe Süssi-Pussi und die liebe listenes nominierten mich für diesen Award. Also ein großes Dankeschön von mir und einen Wahnsinns Applaus vom Publikum für Euch!

Liebster-award-300x205Um was geht es hier überhaupt?

Für alle diejenigen unter euch, die ihn nicht kennen. Sinn und Zweck des „Liebster Award” ist das Weiterempfehlen von nicht ganz so bekannten & neuen Blogs. Man wird von anderen Bloggern nominiert und bekommt 11 Fragen, die man beantwortet. Anschließend dürfen die nominierten Blogger selbst ihre 11 liebsten unbekannten Blogs nominieren und denen ebenfalls 11 Fragen stellen.
Hier sind meine 11. Fragen von der Süssi-Pussi:

Womit kann man dir immer eine Freude machen?
Ich bin einfach glücklich zu machen. Nette Worte sind weit oben auf der Liste ( ein „ich hab an dich gedacht“ tut’s aber auch) . Am meisten macht man mir vermutlich aber eine Freude wenn man etwas mit mir teilt, muss aber nichts materielles sein, es kann genauso ein Moment sein, oder ein Lied das man mag.
Was steht ganz oben auf deiner To-Do-Liste?
Den Bachelor fertig zu machen!
Wie lange bloggst du schon?
Ich habe im Dezember 2014 begonnen, also grade mal knapp 2 Monate würde ich sagen.

Was ist dein Lieblingsessen?
Käse, Schokolade, Topfen, Popcorn, Obst. Das sind zwar alles keine wirklichen Speisen im klassischen Sinn, reichen mir aber aus 🙂
Welches Buch sollte man deiner Meinung nach unbedingt mal gelesen haben?
Puh gute Frage. Hemingway ist sehr empfehlenswert, aber jeder sollte lesen was ihm / ihr gefällt.
Hast du einen absoluten Lieblingsfilm, den du dir immer wieder ansehen könntest?
Ich glaube nicht wirklich, jedoch schaue ich mir jedes Jahr um Weihnachten „Das letzte Einhorn“ an.
Welche Jahreszeit magst du am liebsten und warum?
Ich mag den Winter und den Herbst sehr gerne. Ich mag Kälte, ich mag Schnee und habe kein Problem mit Regen. Es ist der Teil im Zyklus in dem das Alte stirbt, damit das Neue wiedergeboren wird. Klingt viel dramatischer als es ist 😉
Welches Lied bringt dich garantiert zum Tanzen?
Don Mclean – American Pie. Jedes Mal aufs Neue.
Was ist dein Lieblingszitat?

1416070137677074
Wenn Geld keine Rolle spielen würde, was würdest du tun?
Eine Party veranstalten. Nein mehrere Partys. Mit Essen, Trinken, Musik, Entertainment, Pools und ich weiß nicht was noch. Für alle die Menschen auf der Welt die es verdient haben. Die hungern. Die leiden. Die kein Zuhause haben.Und all die anderen. Nur damit sie auch einmal einen Moment der Freude haben, indem sie sich keine Sorgen machen müssen. Und wenn dann noch was übrig bleibt, einen Oldtimer kaufen und reisen!
Welche drei Orte sollte jeder mal gesehen haben und warum?
Ich nehme an damit sind geographische Orte gemeint, aber ich verstehs mal absichtlich falsch:
Eine Schule, ein Krankenhaus/ eine Ordination und ein Flugzeug von innen.

Und nun zu den Fragen von Listenes:

1. Warum bloggst du?
Gute Frage. Es war ein Impuls, der auf einmal in mir aufkam, den ich einfach umsetzten wollte und einfach fortführe.
2. Wie sieht für dich der perfekte Urlaub aus?
Eine Mischung aus Kultur, Entspannung, Party, Abenteuer Freude, Musik und gutem Essen.
3. Welches Essen isst du am liebsten?
Habe keine bestimmte Speise, aber Nachspeisen sind ganz oben auf der Liste.
4. Welches Essen bereitest du besonders gerne zu und warum?
Wegen Zeitmangel habe ich leider schon viel zu lange nicht mehr wirklich gekocht…
5. Was bedeutet für dich das Wort „Genuss“?
Genuss…hmm..Genuss kann man auch alles mögliche beziehen, es bedeutet für mich den Moment nur dem zu genießenden Objekt oder Aktivität zu widmen. Es in all seiner Form anzunehmen, und sich darüber zu freuen, wie es ist.

6. Hast du ein Hobby/ ein Interesse das eher ungewöhnlich ist?
Ich weiß nicht, ist denn nicht schon mittlerweile alles normal und gleichzeitig ungewöhnlich? 😉
7. Hast du manchmal Sorge, was du alles über dich Preis gibst?
Tatsächlich – ja. Aber dann denke ich mir auf der anderen Seite, Fuck it – das bin ich.

8. Schreibst du auch mal ohne Bedenken Beiträge, die außerhalb deines „Blogkonzepts“ fallen?
Wenn ich mal wüsste welches „Konzept“ mein Blog verfolgt, werde ich auf diese Frage zurückkommen!

9. Planst du deine Beiträge über eine lange Zeit hinweg oder entstehen sie eher aus einem Impuls heraus?
Impuls! Ich bin mehr ein impulsiver Mensch, der das schreibt was ihm im Moment durch den Kopf geht.

10. Was wolltest Du immer mal lernen und hast es noch nicht getan? Und warum nicht?
Segeln! Aber ich muss dazu sagen, ich habe es schon gelernt. Nur irgendwie aus den Augen verloren.
Reiten- habe ich mittlerweile gelernt.
Singen – ich übe fast täglich 😉

11. Wie wichtig ist dir, dass gelesen wird, was du schreibst?
Es tut gut zu wissen, das manche das Lesen was ich schreibe, aber es ist nicht essentiell.

Jeder darf natürlich auch gerne diese Fragen beantworten und unten als Kommentar hinschreiben ❤

Keep your Head up – and your Heart strong

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s