Allgemein

Erleuchtung zum Frühstück- Zen im Alltag (9)

„Bereite dir eine Tasse Tee zu, und vergiss Schluck für Schluck den Lärm der Welt.“

Wunderschöne Karte. Das mache ich mit größten Vergnügen, ich werde es heute mehrmals ausprobieren. Jetzt gerade habe ich meine erste Tasse schon hinter mir. Ich gebe zu, am Anfang war der Tee noch viel zu heiß, da war es eher langweilig. Da dachte ich eher darüber nach, woraus der grüne Tee den ich da trinken will, eigentlich besteht. Aber als er ein wenig auskühlte und schon getrunken werden konnte – genoss ich ihn. Schluck für Schluck, wurde es ruhiger. entspannter. Diese 10 Minuten gehörten mir, mir allein. Ich blickte immer wieder im Raum umher, ohne einen einzigen Gedanken, denn ich war viel mehr auf meinen Tee fixiert, als das ich irgendwas hätte denken können. So ist das ein guter Start in den Tag!

Keep your Head up – and your Heart strong.

©Sandy Taikyu Kuhn Shimu: Erleuchtung zum Frühstück – Kartenset (c) 2012 Schirner Verlag, Darmstadt

8 replies »

  1. Ein sehr schöner Spruch! 😉 Sollte ich doch tatsächlich auch mal probieren….Das passt zu meinem Motto: „In der Ruhe liegt die Kraft“ 😉 Lässt sich doch prima kombinieren ….;-)
    Ich wünsche Dir auch einen schönen entspannten Tag!
    Liebe Grüße, Emmi! 🙂

    Gefällt mir

    • Das stimt, das passt prima zusammen! Zuerst der Tee, dann die Ruhe, dann die Kraft! Das Klint als könnte es funktionieren 🙂
      Ich hoffe du hattest einen schönen Tag, und dass du noch einen schönen Abend haben wirst 🙂
      Ganz liebe Grüße,
      Maria

      Gefällt 1 Person

    • Ich hatte heute, als ich jedes Mal „achtsam“ meinen Tee trunk, eine lustige Angewohnheit festgestellt.
      Jedes Mal, wenn ich den Tee im Mund hatte,atmete tief ein, blickte ich meine Tasse an, atmete tief aus und schluckte runter. Das war wirklich jedes Mal so 🙂
      Und ich gebe dir recht, es wirkt Wunder! 🙂

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s